image_pdfimage_print
polen-ostsee-roadtrip-vanlife.jpg

Polens- Ostseeküste lädt zum Träumen und Bestaunen ein. Mit Europas größter Dünne und seinen sehr freundlichen Landsmenschen wird es zu einem geheim Tipp auf der jährlichen Urlaubsbucketliste.

Über Polen ranken sich viele Müten. Was wir bestättigen können ist, dass der Glaube hier sehr groß geschrieben wird. Wir kahmen nämlich an Christ die Himmelfahrt in Polen an. Alle Straßen waren bunt geschmückt und überall fanden Umzüge statt. Ebenso sind die Polen ein sehr nette Folg. Jeder dem wir erzählten das wir für 2 Wochen nach Polen wollten. Meinte wir sollten uns vor Dieben in acht nehmen. Und ja gut auf unser Auto aufpassen. Denn da wird ja ehr alle geklau was nicht niet und nagel fest ist. Das können wir nicht bestättigen. Selbst in den großen Städten hat wir nie wirklich sorge um unser Auto. Und hallo wir waren mit einem T4 unterwegs. Das meist geklaute Auto der Welt. Aber es ist ja oft so die Vorurteile lassen sich nur schwer aus den Menschen bekommen.

beachtime-polen-highlights.jpg
Unsere Highlights aus Polski.

Sehenswürdigkeiten an der Polnischen Ostseeküste

Kolberg- weißer Sand und raue See

Kolberg ist ein kleines Städtchen etwa 420km hinter der Gränze. Hier kommen die Polen hin um Urlaub zu machen. Sie lieden diese Gegend wie wir unsere Ostseeküste lieben. Und wir wissen auch warum.
Der Kilometer lange Strand wird nicht durch eine Straße oder Häuser frond unterbrochen. Man könnte von Ort zu Ort laufen ohne den Strand verlassen zu müssen. Hinter den Dünnen findet man vereinzelnd Hotels und hin und wieder einen Campingplatz. Ab und an taucht auch mal ein Landen auf. Die Dörfer sind meist etwas weg vom Strand. Kolberg selber ist ein kleines Städchen. Mit einer Strandpromenade die zum genießen einlädt. Für uns der perfekte erste Stop nach einer lange Fahrt.

Kolberg-Strand-Polen-oastseeküste.jpg
Strände zum Entspannen und Genießen.
Kolberg-Strand-Polen-oastseeküste.jpg
Ausserhalb der Sesong ist man hier oft alleine.

Leba – Europas größe Wanderdünne

Als ich davon las, wusste ich das muss ich unbedingt hin. Und ich kann euch Sagen es hat sich gelohnt. Leba liegt ungefähr 170 km weiter richtung Osten. Da die Straßen allerdings sehr zu wünschen übrig lassen werdet ihr schon ein paar Stündchen brauchen um von A nach B zukommen. Aber es lohnt sich. Die Wanderdünne ist teilweise bis zu 40 Meter hoch und wird Lontzke genannt. Sie liegt im Slovenischen Nationalpark. Sie ist etwa 1300 Meter lang und 500 Meter breit. Durch die Winde bewegt sie sich ca. 10 – 12 Meter. Man fühlt sich wie in einer weißen Wüste überall ist nur Sand. Einfach ein Traum. Was ihr allerdings Beachten sollte, am dirkt enden Strand sind Hunde untersagt. Und bevor man zur Dünne hin kommen kann, muss man durch eine Wald wandern. Wo es eine unmengen an Mücken gibt. Also nehmt euch Mückenschutz mit.

wanderdünnen-leba-polen-größte-dünne-Eurpoas.jpg
wanderdünnen-leba-polen-größte-dünne-Eurpoas.jpg
Es geht einige Meter hinauf durch den Tiefen sand.
wanderdünnen-leba-polen-größte-dünne-Eurpoas.jpg
Ein Problem gab es da schon. Die Mücken und zwar riesiege.

Danzig hat sehr viel Scharm

Nach einigen schönen Tagen an der Ostsee ging es für uns noch ein Stück weiter Richtung Osten. Wir wollten nach Danzig. Und was soll ich sagen wir wurden überrascht. So einen wunderschöne Stadt. Dirkt am Meer.
Der Fluss Martwa Wisla endet hier dirkt in die Ostsee und wass soll ich sagen. Dirkt um den Fluss herum ist eine wunderschöne Altstadt entstanden. Überall sind kleine Cafes die einen Blick auf das bunte Treiben des Martwa Wisla zulassen. Hier lest es sich gut Pizza essen. Die Stadt leht zum bummel ein. Es herscht reges treiben auf den Straßen. Wir können einen paar Tag in dieser Stadt nur empfehlen.

Danzig-polen-altstadt.jpg
Danzig-polen-altstadt.jpg

Masurische Seenplatte

vanlife-gemütlich-freiheit.jpg
Vanlife ist die Freiheit beim Reisen…

Thomas hat von ihr gelesen und sich dirkt verliebt also stand fest, da wollen wir auch noch vorbei fahren. Sie ist etwa 1700m2 groß und bietet viele kleine Seen in denen man wunderbar schwimmen kann. Oft finden sich an jedem See kleien Stege von denen man ins Wasser hüpfen kann. Spaß für die ganze Familie ist hier vorprogramiert. Allerdings ist uns aufgefallen, dass hier das bereisen mit Hund schwierig ist. Fast überall herschte Hundeverobt. Wir müssen dazusagen ausserhalb der Seson haben wir uns oft nicht dran gehalten.

masurische-Seenplatte-Polen-roadtripp.jpg
Mikolajki
masurische-Seenplatte-Polen-roadtripp.jpg
Ein Platz am See
masurische-Seenplatte-Polen-roadtripp.jpg

Warschau- groß und laut

Warschau leider sind wir nur hindurch gefahren. Da wir noch ein Treffen mit den Toten Hosen in Berlin hatten und der Verkehr einfach schrecklich war. 4 Spurige Autobahn. Stau. Großstadt halt. Allerdings hatte ich von der Autobahnbrücke eine guten Blick richgung Zenturm. Und das hat mich doch sehr angesprochen. Viele große Wolkenkratzer, dirkt an einem Fluss. Ich dachte an New York. Ich werde auf jedenfall noch mal wieder kommen und einen zwischen Stopp einlegen.

Packliste Polen Roadtrip

  • Mückenspray
  • Mückennetz
  • Bite away
  • Dicken Pullover abends wird es oft Kalt
  • Feste Schuhe
  • Sonnencreme
  • Hängematte

Polen ist auf jedenfall eine Reise wert. Und also unsere Nachbarn kann man ruhig mal öfter vorbei schauen.

Polen-Stroch -roadtrip.jpg
vanlife-Roadtrip-polen-ostsee.jpg
I’m falling in love with vanlife.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.