Impfungen Weltweit

Wer die Weltbereist sollte gut vorbereite sein. Alles was wir übers Impfen erfahren haben und welche auch für euch wichtig sein könnten Erfahrt ihr hier.

Das erste mal als wir uns mit dem Thema Impfen & Reisen auseinander setzten mussten, war vor unser Reise nach Afrika. Ebenso Malarie und Moskito -Schutz war ein Thema.

Als erstes Vorweg. Wenn ihr plant eine Reise in ein Tropisches Land zu machen oder seid euch über den Stand der da vorhanden Krankheiten nicht bewusst. Dann sucht immer ein Tropeninstitut auf. Wir können hierfür die Praxis- Piusalleehttps://www.praxis-piusallee.de/ in Münster empfehlen. Wir fühlten uns hier sehr gut aufgehoben. Sie haben uns ihren Rat auch unterwegs angeboten. Sprich sollten wir auf der Reise, ein Problem haben. Könnten wir uns melden und sie geben uns dann die nötigen Information. Wie das nächste Krankenhaus, Apotheke, Maßnahmen und soweiter.
Wenn ihr nicht aus Münster oder umgebung seid, sagt euch Google, ganz schnell wo ihr den nächste Tropen – Mediziner findet.

Welche Impfungen Ihr aufjedenfall immer im Gepäck haben sollte!

Marokko-Impfungen-Gelbfiber.jpg
Besser schützen, statt nachher schwitzen!

Hier listen wir mal die Impfungen auf die wir für wichtig halten!

  • Hepatits A & B
  • Tollwut
  • Tetanus
  • Mumps, Masern, Röteln
  • Diphterie
  • Pertussis
  • Meningokokken
  • Poliomeyelitis
  • FSME
  • Gelbfieber (Lebenlangerschutz)
  • Cholera ( Schluckimpfung hält nur 3 Jahre)

Die Vorsorge ist Besser als die Nachsorge. Den in vielen Fällen, dieser aufgezählten Erkrankungen, gibt es keine Heilungschance mehr oder sie hinterlassen fieße bleibende Schäden.

Oft denkt man, man würde mit diesen Erregen nicht in Berührung kommen. Aber in anderen Länder, herrschen andere Hygienische Standarts. Verunreinigtes Trinkwasser, der Biss eines Tieres oder eine noch so kleine Verletztung können schon ausreichen.

Deswegen schütz euch, bevor ihr in die weite Welt hinaus wollt. Den in Deutschland ist die Gafahr, sich eine dieser Erkranknungen zu holen, so gut wie null.

Wenn ihre mehr Informationen wollt schaut auf der Seite vom Robert Koch Institut. https://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Reiseimpfung/reiseimpfung_node.html

Wichtig zu wissen ist vielleicht auch das es eigenige Krankenversicherungen gibt so wie die Techniker die etliche Kosten der Impfungen übernehmen.

Moskitus

Ebenso wichtig ist der Schutz vor den Fliegenden Feinden. Moskitus, Bremsen, Mücken, Stechmücken, Spinnen u.s.w. In verschieden Ländern werden verschieden Krankheiten übertragen. Z.b. In Afrika im Taranget- Nationalpark wird die Schlafkrankheit übertragen, ebenso Gelbfieber, in Lateinamerika gibt es Malaira und das Zikavirus. Der Schutz gegen diese Bister ist am wichtigsten.

  • Lange Kleidung, Baumwolle
  • Mückenspray
  • Moskitonetzte
  • Schuhe vor dem Anziehen nach Tierchen untersuchen
  • Malaria Propylaxe
  • auf Einheimische hören, die haben oft die besten Tipps
  • juckreiz reduzierende Salben

2 Moskitonetze die wir besonders Praktisch finden. Ebenso den Mückenschutz den wir verwenden und am besten finden. Mit empfehlung des Tropenistitutes.











Wichtig ist, dass Ihr eure Kleidung embenfalls mit dem Mückenspray, extra für Kleidung, einsprüht.