image_pdfimage_print

Eine Stadt wie jede andere ? Von wegen! Hier wissen die Menschen noch, was es heißt, zu Leben. Es ist bunt, verrückt, teilweise verstörende aber betröend echt. Das Leben in Amsterdam findet auf der Straße statt.

Amsterdam-grachten-Holland-Niederlande.jpg

Wenn du wissen willst wie die Amsterdam leben, dann geh auf die Straße. Da spielt sich alles ab und hey wir können in dieser Hinsicht noch so einiges von Ihnen lernen. Die Holländer oder ehr Niederländer genannt, leben im hier und jetzt. Abends ist immer was los, in jeder Bar und Kneipe herscht buntes treiben. Was man hier allerdings beachten muss um 12 halb 1 ist schluss, da machen die Läden zu. Wir finden allerdings, das macht den darauf folgenden Tag länger.

Die romantik der Grachten

Die Grachten. Achja jeder kennt sie. Sie gehören zu jeden Amsterdam Trip einfach dazu. Die kleine, engen Gassen, vielen Berücken und schiefen Häuser. Das alles sind die Grachte. Es gibt etliche Boots Touren. Die eine Rundfahrt anbieten. Bei 12 Euro die Stunde ist man schon dabei. Also wir finden es lohnt sich auf jedenfall.

Amsterdam-grachten-Holland-Niederlande.jpg
Bei Nacht sind die Grachten ein echtes Highlight. Viel sind toll beleuchtet.

Shopping in Amsterdam

Wer einkaufen gehen möchte ist hier genau richtig. Es gibt nicht nur eine Shoppingstraße, oh nein es gibt ein ganze Gebiet. Es begint teiweise schon in den Grachten und geht bis zu großen Rathaus. Die Auswahl ist enorm. Von typischen Geschäften wie H & M, findet man auch super süße Vintage läden. Ich komm alleine zum Shoppen irgendwann wieder.

The red light districkt

Amsterdam-redlight-nightlife.jpg

Was soll ich sagen, es gehört halt genauso zu Amsterdam, wie das Gras und die Grachten. Er befindet sich Zwischen einigen Grachten und ist nicht zu übersehen. Die Fenster in den die netten Damen sitzen sind rot beleuchtet. Man braucht also nur zu klopfen und schon kann es losgehen. Es ist injedenfall mal interessant zum ansehen. Für Kinder allerdings ehr ungeeignet.

Das Blumen Meer

Keine Andere Stadt hat mir je so viele Blumen gezeigt wie diese. Ich bin wirklich beeindruckt. Überall stehen Blumenkübel mit bunten Blumen vorwiegend Tulpen. Die Kirsch Bäume blühen in voller Bracht und von März bis April ist das Tulpen Festival. Wer also ein bisschen was für die Bunten Pflänzchen überhapt sollte zu dieser Zeit fahren. Wo wir leiden nicht gewesen sind, war der Keukenhof . Dort soll es Meere aus Tulpen geben.

Tulpen-Amsterdam-Blumen-Holland.jpg
Überall in der Sadt stehen sie. Tulpen!

Das liebe Gras

Ja auch das ist eine Sache über die Streiten sich die Geister. Besonders wir Deutschen, haben damit so unsere Probleme. Allerdings fande ich es super interessant zu sehen wie offen die Niederländer damit umgehen. Für sie ist es völlig normal Gras zu konsomieren. Es gibt hier die sogenannten Coffee Shop. Dort kann jeder rein gehen und sich eine Joint kaufen. Konsomieren ist Okay, aber der Besitz ist strafbar. Also wer das mal ausbrobieren möchte, kann das hier tun. Und eins sollte ihr wissen, der Geruch von gerauchtem Gras weht hier durch jede Gasse….

Kirschblüten-buntestadt-Amsterdam-holland.jpg

Fazit: Es lohnt sich. Wer noch nicht in Amsterdam war, sollte mal vorbei schauen. Es gibt einiges zu endecken. Und über mache Dinge, bekommt man ganz neue Einblicke.

Reisebegleiter die deine Reise unvergesslich machen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.